Die allerbesten Brownies mit Karamell

Brownies mit Karamell

Okay irgendwer muss ja mal wieder Schuld sein. Schuld an was fragt ihr euch? Na an dieser unverschämt guten Kombination! Brownies mit Karamell – geht es denn besser? Natürlich nicht! Es ist die beste Traumkombination, die man sich vorstellen kann, der wahre Schokoladentraum aller Schokoholics. Ach und wer ist nun Schuld? Eine meiner lieben Kolleginnen. Als sie mir sagte „Weißt du was gut wäre? Brownies mit Karamell!“  – wusste ich direkt – „DAS wird mein nächstes Rezept“. Und hier ist es nun, zwar nicht frisch aus de Ofen aber extra frisch für euch verbloggt!

Brownies mit KaramellBrownies mit KaramellBrownies mit KaramellBrownies mit Karamell

Brownies mit Karamell


Zutaten
Brownies
800 g dunkle Schokolade, ca. 60 % Kakaoanteil
550 g Butter, Zimmertemperatur
500 g brauner Zucker
8 Eier, Größe M, Zimmertemperatur
100 g Dinkelmehl
1 gestrichener TL Salz
200 g Haselnüsse, gehackt

Karamell
1 EL Butter
125 g Zucker
200 g Sahne
1/4 TL Salz

Zubereitung

Brownies

  1. Backofen auf 190 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Schokolade und Butter (beides in kleinen Stücken) in eine hitzebeständige Schüssel geben und über einem Wasserbad langsam schmelzen (das Wasser sollte nur leicht simmern, nicht kochen!). Dabei ab und zu umrühren.
  3. Geschmolzene Masse beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.
  4. Eier und Zucker eine eine große Schüssel geben und ca. 5 Minuten lang zu einer schaumigen Masse rühren.
  5. Langsam die (nur noch lauwarme!) Schoko-Butter-Masse unterrühren.
  6. Mehl und Salz zugeben und alles gut vermengen.
  7. Haselnüsse hinzugeben und kurz unterrühren.
  8. Brownie-Teig auf das Backblech geben, gleichmäßig verteilen und ca. 30-35 Minuten lang backen (Stäbchenprobe – es sollte am Schluss der Backzeit fast kein Teig mehr am Holzstäbchen hängen).

Karamell

  1. Zucker und Butter in einen Topf geben und erhitzen.
  2. Sobald sich Zucker und Butter aufgelöst haben die Masse mehrere Minuten lang, unter ständigem Rühren, köcheln lassen, bis es karamellig riecht bzw. eine gold-braune Farbe angenommen hat.
  3. Sahne langsam unter Rühren zur heißen Zuckermasse gießen und ca. 1 Minute weiter köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen. Sollte das Karamell, durch die Zugabe der Sahne, „klumpig“ bzw. „hart“ geworden sein, einfach mehrere Minuten weiter köcheln lassen, bis sich alles wieder zu einer homogenen Masse verbunden hat.
  4. Salz zugeben und gut verrühren.
  5. Die noch heiße Karamellsoße über den Brownies verteilen.

Brownies mit KaramellBrownies mit KaramellBrownies mit Karamell

Cheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und Karamell

Cheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und KaramellCheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und KaramellCheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und Karamell

Einem Geburtstagskind kann man keinen Wunsch ausschlagen, oder? Deshalb haben wir überteuert im USA-Shop die heiß geliebten Reeses Peanutbutter Cups gekauft und ich habe sie dann in dieser Torte auf Wunsch verbacken. Ein äußerst zufriedenes Geburtstagskind und die ebenfalls sehr zufriedenen Gäste haben mir dann gezeigt, dass die Torte sehr gut ankam. Kein Wunder, wer kann schon einer Cheesecake-Schokoladen-Kombi mit Karamell und Erdnuss widerstehen? Die Peanutbutter Cups können beliebig durch eine andere Süßigkeit ersetzt werden, die euch gerade so in den Sinn kommt!

Cheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und KaramellCheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und Karamell

Cheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und Karamell

15 cm Durchmesser

Cheesecake und Schokoladenboden am besten schon am Vortrag vorbereiten, da sie komplett auskühlen müssen und der Cheesecake zusätzlich noch in´s Gefrierfach wandert.

Zutaten
Cheesecake
30 g Speisestärke
185 ml Milch, kalt
55 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt
150 g Doppelrahm-Frischkäse
100 g Schmand
1 TL Erdnussbutter (ohne Stückee)
1 Eiweiß, Größe M, Zimmertemperatur
ca. 50 g Peanutbutter-Cups von Reeses oder einfach andere Süßigkeiten wie Duplo oder KitKat

Schokoladenkuchen
130 g Mehl
185 g brauner Zucker
45 g Kakaopulver
1 gehäufter TL Backpulver
1 gute Prise Salz
175 g Doppelrahm-Frischkäse, Zimmertemperatur
35 g Sonnenblumenöl
1 Ei, Größe M, Zimmertemperatur

Karamellsoße
1 EL Butter
185 g brauner Zucker
300 g (1 Dose) gesüßte Kondensmilch
1 TL Vanilleextrakt
1/4 TL Salz
2 EL Ahornsirup

Ganache
125 g Sahne
100 g Schokolade, mind. 60 % Kakaoanteil

Frischkäse-Erdnussbuttercreme
200 g Erdnussbutter (ohne Stücke)
60 g Butter, sehr weich
180 g Puderzucker
225 g Frischkäse, Zimmertemperatur
1 TL Vanilleextrakt

Cheesecake

  1. Speisestärke mit 100 ml kalter Milch und 60 g des Zuckers anrühren.
  2. Restlichen Milch mit Vanilleextrakt in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  3. Topf von der Kochstelle nehmen, mit einem Schneebesen die angerührte Speisestärke hineinrühren
  4. Topf zurück auf die Herdplatte stellen und unter ständigem Rühren noch ca. 1 Minute lang köcheln lassen. Topf wieder vom Herd nehmen.
  5. Frischkäse und Schmand zur Pudding-Masse geben, gut vermengen und unter ständigem Rühren noch einmal aufkochen lassen.
  6. Die heiße Masse in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  7. Backofen auf 150 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine 15 cm Backform mit Butter ausstreichen und mit Backpapier komplett auskleiden.
  8. Erdnussbutter unter die abgekühlte Cheesecake-Masse rühren.
  9. Eiweiße mit dem restlichen Zucker zu sehr steifem Eischnee schlagen und vorsichtig unter die Cheesecake-Masse ziehen.
  10. Masse in die Kuchenform geben und glatt streichen.
  11. Peanutbutter-Cups vierteln und auf dem Cheesecake verteilen.
  12. Cheesecake ca. 50-55 Minuten backen, bis er minimal gebräunt ist.
  13. Kuchen in der Form komplett abkühlen lassen.
  14. Cheesecake für mind. 2-3 Stunden (oder über Nacht) in das Gefrierfach geben, damit der Käsekuchen besser weiterverarbeitet werden kann.

Schokoladenkuchen

  1. Backofen auf 175 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Zwei Backformen (Durchmesser 15 cm) mit Butter ausstreichen und komplett mit Backpapier auskleiden.
  3. Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  4. Öl und Ei eine Schüssel geben und ca. 2-3 Minuten lang rühren.
  5. Frischkäse dazu geben und alles gut vermengen.
  6. Trockene Zutaten unterrühren.
  7. Teig gleichmäßig (evtl. abwiegen) in die Formen geben und glatt streichen.
  8. Kuchen ca. 35-40 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  9. Schokokuchen nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und in der Form komplett auskühlen lassen.

Karamellsoße

  1. Butter und Zucker in einen Topf geben und erhitzen.
  2. Flüssiges Zucker-Butter-Gemisch mehrere Minuten unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis es karamellig riecht bzw. eine gold-braune Farbe angenommen hat.
  3. Kondensmilch unter Rühren langsam zur heißen Masse gießen und ca. 1 Minute weiter köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen.
  4. Vanilleextrakt, Salz und Ahornsirup zugeben und alles gut verrühren.
  5. Karamellsoße abkühlen lassen.

Ganache
Erst nach Zusammenbau der Torte zubereiten (siehe Punkt 7 unter Anrichten).

  1. Schokolade in kleine Stückchen brechen und in eine hitzebeständige Schüssel geben. Beiseite stellen.
  2. Sahne in einen Topf zum Kochen bringen.
  3. Heiße Sahne über die Schokolade gießen. Rühren bis sich die Schokolade aufgelöst hat.
  4. Ganache etwas abkühlen lassen.

Frischkäse-Erdnussbuttercreme

  1. Erdnussbutter und Butter kurz miteinander verrühren.
  2. Puderzucker zugeben und alles ca. 10 Minuten lang rühren. Sollte die Butter zwischendurch grieselig werden dann einfach weiter rühren.
  3. Vanilleextrakt zugeben und unterrühren.
  4. Frischkäse löffelweise zugeben und alles gut verrühren.

Anrichten

  1. Falls nötig den Schokokuchen mit einem Messer begradigen.
  2. Cheesecake aus dem Tiefkühlfach nehmen.
  3. Alle drei Böden mit Karamellsoße bestreichen. Sollte die Soße etwas zu fest sein, dann kurz über einem Wasserbad erwärmen, damit sie wieder etwas flüssiger wird.
  4. Ersten Schokoladenboden auf die Kuchenplatte legen und mit Buttercreme bestreichen.
  5. Käsekuchen darauf legen und ebenfalls mit der Creme bestreichen. Vorgang mit dem zweiten Schokoboden wiederholen.
  6. Lücken zwischen den Kuchenböden rundherum mit Creme ausstreichen. Kuchen für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  7. Während der Wartezeit die Ganach herstellen.
  8. Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und mit der restlichen Buttercreme bestreichen.
  9. Ganache über den Kuchen gießen und aushärten lassen.
  10. Kuchen wieder für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und ca. 1/2 Stunde vor dem Anrichten heraus nehmen.

Cheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und KaramellCheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und KaramellCheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und KaramellCheesecake-Schokoladentorte mit Erdnuss und Karamell

Zur Zeit gibt es so viele Blogevents, langsam komme ich schon nicht mehr mit dem Posten hinterher. *hihi* Da mich Emma´s Lieblingsstücke aber so lieb gefragt hatte kann ich natürlich nicht nein sagen und bringe noch kurz vor Schluss mein Törtchen mit in´s Rennen. Alles Liebe zu deinem 1st Blog-Birthday! Mach weiter so! Bei Emma gibt es übrigens superfeine Leckereien zu entdecken! Schaut vorbei! ❤

bildschirmfoto-2015-08-23-um-11_fotor

Vanille-Cupcakes mit Karamell-Frosting {Vanilla Cupcakes with Caramel Frosting}

Vanille-Cupcake mit Karamell-Frosting - Vanilla Cupcakes with Caramel Frosting

Es ist mal wieder Cupcake-Zeit! Vanille und Karamell passen perfekt zusammen – wie Milch und Honig, Erdbeeren mit Sahne oder Kaffee mit Milch! Und deshalb musste ich ein Cupcake-Rezept kreieren, welches diese zwei tollen Aromen zusammen bringt.
Das Gute an diesen Cupcakes: wenn man keine Lust auf das Frosting hat kann man es natürlich auch einfach weglassen – die Muffins schmecken auch so grandios lecker und fluffig!

*  *  *

It´s cupcake time again! Vanilla and caramel fit perfectly together – like milk and honey, strawberries with cream or coffee with milk! And that´s why I have to create a cupcake recipe, which brings these two gorgeous flavours together.
Good thing about these cupcakes is: if you don´t want a frosting you can also bake them without it – the muffins taste absolutely delicious and fluffy!

Vanille-Cupcake mit Karamell-Frosting - Vanilla Cupcakes with Caramel FrostingVanille-Cupcakes mit Karamell-Frosting

Ergibt ca. 12 Stück.

Zutaten
Teig
340 g Mehl
300 g Zucker
3 gestrichene TL Backpulver
1 Prise Salz
200 g weiche Butter
3 Eier (Größe L)
170 ml Milch
1 Päckchen Vanillezucker oder 1 EL selbstgemachter Vanillezucker
1 Vanilleschote

Karamellsoße
90 g Zucker
1 EL Wasser
35 g Butter
100 g Sahne
1 Prise Salz

Frosting
250 g Frischkäse
80 g Butter
50 g Puderzucker
1 EL Karamellsoße

Zubereitung
Teig

  1. Muffinbackblech mit Muffinförmchen bestücken.
  2. Backofen auf 180° C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  3. Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und gut vermischen. Beiseite stellen.
  4. Butter, Zucker und Vanillezucker 2-3 Minuten zu einer luftigen Schaummasse rühren.
  5. Eier einzeln unterrühren.
  6. Vanilleschote halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Vanillemark und Milch zur Schaummasse hinzugeben und gut verrühren.
  7. Mehlmischung zugeben und vermischen.
  8. Teig in ca. 12 Förmchen füllen.
  9. Cupcakes auf der zweiten Schiene von unten ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  10. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Karamellsoße

  1. Zucker und Wasser in einen Topf geben und erhitzen. Geschmolzenen Zucker rühren bis er karamellfarbig ist (nicht zu dunkel, sonst schmeckt es bitter).
  2. Topf vom Herd nehmen und die Butter einrühren bis sie geschmolzen ist.
  3. Sahne und Salz hinzugeben und alles gut verrühren.
  4. Karamellsoße abkühlen lassen.

Frosting

  1. Butter und Frischkäse ca. 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen (Zimmertemperatur).
  2. Butter und Frischkäse mit dem Rührgerat gut verrühren.
  3. Puderzucker darüber sieben und gut vermischen.
  4. 3/4 der Karamellsoße unter das Frosting mischen.

Anrichten

  1. Cupcakes mit dem Frosting verzieren.
  2. Die restliche Karamellsoße über das Frosting träufeln.

Vanille-Cupcake mit Karamell-Frosting - Vanilla Cupcakes with Caramel Frosting Vanille-Cupcake mit Karamell-Frosting - Vanilla Cupcakes with Caramel Frosting

Vanilla Cupcakes with Caramel Frosting

Makes about 12.

Ingredients
Dough
340 g flour
300 g sugar
3 heaped tsp baking powder
1 pinch of salt
200 g butter, softened
3 large eggs
170 ml milk
1 package vanilla sugar or 1 tbsp selfmade vanilla sugar
1 vanilla bean

Caramel Sauce
90 g sugar
1 tbsp water
35 g Butter
100 g cream
1 pinch of salt

Frosting
250 g cream cheese
80 g butter
50 g icing sugar
1 tbsp caramel sauce

Directions
Dough

  1. Line a standard muffin tin with 12 muffin liners.
  2. Pre-heat oven to 180° C / 360° F.
  3. Put flour, baking powder and salt in a bowl and mix well. Set aside.
  4. Mix butter, sugar and vanilla sugar to a fluffy mass. It takes 2-3 minutes.
  5. Add eggs one by one.
  6. Split the vanilla bean and scrape out the seeds. Stir vanilla seeds and milk to the fluffy mass.
  7. Add flour mixture and mix well.
  8. Spoon dough into about 12 liners.
  9. Put the cupcakes in thoven on the second shelf from the bottom and bake for about 25 minutes (or until cake tester comes out clean).
  10. Take it ouf of the oven and let it cool down completely on a cake rack.

Caramel Sauce

  1. Heat sugar and water in a pot. Whisk melted sugar for a few minutes until it is caramel-colored (not too dark – otherwise it tastes bitter).
  2. Take the pot from the cooker and stir butter into the caramel until it is melted.
  3. Add cream and salt and mix well.
  4. Let caramel sauce cool down completely.

Frosting

  1. Take butter and cream cheese one hour before preparation out of the fridge (room temperature).
  2. Mix butter and cream cheese.
  3. Sift icing cugar to the frosting and mix well.
  4. Stir 3/4 of the caramel sauce to the frosting.

Decoration

  1. Decorate cupcakes with caramel frosting.
  2. Drizzle frosting with rest of the caramel sauce.

Vanille-Cupcake mit Karamell-Frosting - Vanilla Cupcakes with Caramel FrostingVanille-Cupcake mit Karamell-Frosting - Vanilla Cupcakes with Caramel Frosting