Quiche mit cremiger Spinat-Käse-Füllung

Ich bin ja ein wahrhaftiger Fan von Spinat. Egal ob knackig frisch im Spinat, als leckere Beilager oder aufgeblubbt aus der Tiefkühltruhe, ich mag ihn in allen Variationen. Spinat ist also nicht nur gesund sondern auch ein wahres Geschmackserlebnis! Gibt man dann noch Käse und einen leckeren Quicheboden dazu schwebe ich quasi auf Wolke 7! Für diese cremige Quiche muss man nicht mal lange in der Küche stehen, nur ein wenig Geduld sollte man mitbringen, solange der Teig ruhen muss. Die Füllung ist sehr schnell hergestellt und das Backen erledigt sich sowieso von alleine.

Spinat-Käse-Quiche


Zutaten
Mürbeteig
175 g Dinkelmehl, Type 630
120 g kalte Butter, in Stückchen
1 Ei, Größe M
½ TL Salz
500 g Linsen für die Blindback-Methode

Spinat-Käse-Füllung
500 g Rahmspinat
4 Eier, Größe M
150 ml Milch
1/2 TL Salz
etwas Pfeffer
200 g Mozzarella, klein gewürfelt
75 g Cheddar, gerieben
180 g Feta, klein gewürfelt

Zubereitung

  1. Mehl in Salz in eine Schüssel geben und gut miteinander vermengen.
  2. Butter und Ei zugeben und alles zu einer krümeligen Masse vermengen. Zu einer Kugel formen, flach drücken und, in Frischhaltefolie gewickelt, ca. 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Ofen auf 180 °C vorheizen (Unter- und Oberhitze).
  4. Die Quicheform (28 cm Durchmesser) mit Butter einfetten.
  5. Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig mit einem Nudelholz ausrollen.
  6. Teig mit etwas Mehl bestäuben und um das Nudelholz rollen, um ihn über die Tarteform zu legen. Nach Belieben den Rand mit einem Messer abschneiden oder einfach über den Rand hängen lassen.
  7. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und ca. 12 Minuten nach der Blindback-Methode backen (auf zweiter Schiene von unten).
  8. In der Zwischenzeit den Spinat in einen Topf geben und erwärmen, bis er komplett aufgetaut ist. Spinat beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.
  9. Eier in eine große Schüssel geben und verquirlen.
  10. Milch, Salz und Pfeffer hinzugeben und gut unterrühren.
  11. Die drei Käsesorten hinzugeben und alles gut unterheben.
  12. Nach dem Blindbacken den Teig aus dem Ofen nehmen und das Backpapier mit den Linsen entfernen. Teig beiseite stellen.
  13. Spinat gut mit der Ei-Käse-Mischung vermengen und auf dem vorgebackenen Teig verteilen.
  14. Quiche in den Ofen geben und 55-60 Minuten backen.
  15. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und je nach Belieben heiß oder kalt servieren.

Hinterlasse hier deinen Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s