Himbeer-Macarons mit Pistazien-Buttercreme {Beitrag zum Bloggeburtstag von Feines Handwerk}

Himbeer-Macarons mit Pistazien-Buttercreme-Füllung - Raspberry Macarons with Pistachio Buttercreme

Hier sind sie nun also, meine ersten Macarons. Ich habe mich bisher nicht wirklich darum gedrückt sie zu backen, es ist eben einfach nicht dazu gekommen. Nun war es aber endlich soweit. Sarah von Feines Handwerk hatte mich gefragt, ob ich an ihrem Event zum 4. Bloggeburtstag teilnehmen möchte. Sie weiß, dass ich nicht so auf die ganzen Pink & Glitzer-Sachen stehe, aber wenn es um Einhörner geht bin ich sofort dabei.

Himbeer-Macarons mit Pistazien-Buttercreme-Füllung - Raspberry Macarons with Pistachio ButtercremeHimbeer-Macarons mit Pistazien-Buttercreme-Füllung - Raspberry Macarons with Pistachio ButtercremeHimbeer-Macarons mit Pistazien-Buttercreme-Füllung - Raspberry Macarons with Pistachio ButtercremeHimbeer-Macarons mit Pistazien-Buttercreme-Füllung - Raspberry Macarons with Pistachio Buttercreme

Himbeer-Macarons mit Pistazien-Buttercreme

Ergibt ca. 20 Macarons.

Zutaten

Macarons*
100 g blanchierte, gemahlene Mandeln
200 g Puderzucker
110 g Eiweiß, Zimmertemperatur
50 g Zucker
100 g gefrorene Himbeeren
1 EL Wasser
etwas Puderzucker zum Bestäuben

Pistazien-Buttercreme
50 g geschälte Pistazien
3 El Wasser
100 g sehr weiche Butter
140 g Puderzucker
Mark von 1 Vanilleschote

Zubereitung

Macarons

  1. Himbeeren und Wasser in einen kleinen Topf geben und erhitzen.
  2. Die Himbeeren unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast komplett eingekocht ist.
  3. Eingekochte Himbeeren passieren (durch einen Sieb drücken), um die Kerne der Himbeeren zu entfernen.
  4. Die fertige Masse beiseite stellen, Kerne entsorgen.
  5. Mandeln und Puderzucker in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  6. Masse in einen Mixer geben (hierbei nicht zu viel in den Mixer geben (abhängig von der Größe eures Mixers sind evtl. mehrere Mixdurchgänge nötig) und sehr fein mahlen.
  7. Nuss-Zucker-Gemisch in eine Schüssel sieben, damit noch evtl. vorhandene, größere Stückchen entfernt werden und beiseite stellen.
  8.  Eiweiß in eine separate Schüssel geben und schaumig rühren.
  9. Löffelweise, unter ständigen Rühren, den Zucker zugeben und so lange rühren bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat und der Eischnee steif ist.
  10. Himbeermasse (2 TL) zugeben und kurz unterrühren.
  11. Nuss-Zucker-Gemisch zugeben und mit einem Spatel unterheben, bis alles gut vermengt ist.
  12. Auf zwei Blättern Backpapier Kreise aufzeichnen (mit etwas Abstand zueinander), mit einem Durchmesser von ca. 3 cm. Backpapiere auf jeweils ein Backblech legen. Wenn ihr nur ein Backblech zur Hand habt dann muss das Backblech nach dem ersten Backgang komplett abgekühlt sein oder ihr spritzt den Teig vorher auf das Backpapier und zieht es dann vorsichtig auf das Blech.
  13. Macarons-Masse in einen Spritzbeutel mit einer runden Spritztülle (1 cm) füllen und auf das Backblech spritzen. Dabei darauf achten, die Macarons etwas kleiner zu spritzen als den vorgezeichneten Kreis, da der Teig noch etwas verläuft.
  14. Die Macarons nun ca. 60 Minuten ruhen lassen oder bis eine leichte Haut entstanden ist. Dies könnt ihr prüfen indem ihr mit einem Finger darauf tippt. Falls die Haut noch nicht fest genug ist bleibt noch etwas an eurem Finger hängen.
  15. Ofen auf 130 °C Umluft / 150 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  16. Macarons auf der mittleren Schiene ca. 17-20 Minuten lang backen. Sie sind fertig gebacken wenn sie nicht mehr „wabbelig“ sind, wenn ihr sie mit einem Finger abtippt und etwas hin und her bewegt.
  17. Macarons auf dem Backpapier auskühlen lassen.

Pistazien-Buttercreme

  1. Pistazien und Wasser in einen Mixer geben und zu einer feinen Paste verarbeiten.
  2. Butter in eine Schüssel geben und zusammen mit der Pistazienpaste (ca. 70 g) schaumig rühren (ca. 2 Minuten).
  3. Puderzucker darüber sieben. Vanillemark hinzu geben und die Buttercreme ca. 2-3 Minuten lang weiter rühren.

Zusammenbau

  1. Buttercreme in einen Spritzbeutel mit einer runden Spritztülle (1 cm) füllen und auf die Hälfte der Macarons verteilen.
  2. Die restlichen Macarons darauf setzen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

*Abgeändertes Originalrezept von Call Me Cupcake.

Banner Feines Handwerk

Ich wünsche Sara und Moni alles Liebe zum 4. Geburtstag ihres Blogs. Sie zaubern wahnsinnig tolle Kreationen, die mich immer wieder auf´s Neue staunen lassen.
Und nun steigt auch schon die Sause! Dabei sind, neben mir, diese bezaubernden Blogs:

19.03. Ina von Ina is(s)t 
20.03. hier seid ihr gerade – baking & more
21.03. Indra von Photolixieous
23.03. Sarah von Sissis Tortenträume
24.03. Lydia von vertortelt
25.03. Lisa von Little sweet things 

26.03. Sara & Moni von Feines Handwerk

Ein Geburtstag ohne Geschenke wäre natürlich nur halb so schön, deshalb haben die beiden tolle Sponsoren gefunden, die echt tolle Gewinne zur Verfügung stellen!

Die Gewinne

Kochhaus – 4-Gänge Menü

Silikomart – Silikon Form „Mini Girotondo“ und „Velvet Sprays“ in Regenbogenfarben

bloomon – 3 M Blumensträuße + gratis Vase

Mein Keksdesign – Backbox Keksdesign

Smillas Butik – Überraschungsgewinn

Mr. & Mrs. Panda – Postkarten Einhörner und Füchse

Teilnahmebedingungen

  • Kommentiere bis einschließlich 26.03.2017 um 23:59 Uhr unter diesen oder einem der anderen acht teilnehmenden Blogs (siehe Verlinkung).
  • Nur wer kommentiert , wandert in den Lostopf, und hat die Möglichkeit einen der Preise zu gewinnen.
  • Wer anonym kommentiert, muss einen Namen und eine gültige E-Mail-Adresse hinterlassen, damit der Kommentar gewertet werden kann.
  • Teilnehmen kann nur, wer eine Versandadresse in Deutschland hat.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahren.
  • Die Gewinner werden am 27.03.2017 auf den Blogs bekanntgeben. Nachdem die Gewinner bekannt gegeben wurden, haben diese eine Woche Zeit sich per E-Mail mit der Versandadressean feineshandwerk@gmx.de zu melden. Geschieht dies nicht, wird neu ausgelost.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Bei Teilnahme erklärt man sich damit einverstanden, dass der eigene Name im Falle eines Gewinns veröffentlicht wird.
  • Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder anderen Social Media Kanälen.

Himbeer-Macarons mit Pistazien-Buttercreme-Füllung - Raspberry Macarons with Pistachio Buttercreme

12 Kommentare zu “Himbeer-Macarons mit Pistazien-Buttercreme {Beitrag zum Bloggeburtstag von Feines Handwerk}

  1. Pingback: Happy Birthday "Feines Handwerk" - bunter Kuchen aus dem Glas [Werbung]

  2. Hallo meine Liebe,

    wenn das deine ersten Macarons waren, muss ich sie jetzt auch endlich mal machen. Hab mich bis jetzt nämlich auch noch nicht getraut.
    Deine sehen so toll aus, als wenn du ein Macaron-Profi-Bäcker wärst.
    Einfach wundervoll.
    Liebe Grüße Susi

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s