Kuchen vom Blech mit Äpfeln und Ahornsirup

Apfel-Ahornsirup-BlechkuchenApfel-Ahornsirup-BlechkuchenApfel-Ahornsirup-BlechkuchenNormalerweise gehört Apfelkuchen für mich eher in die Herbst- und Winterzeit. Als ich vor kurzem aber eine Kiste Äpfel geschenkt bekam musste ich diese natürlich gebührend verwerten. Das hieß natürlich ein neues Apfelkuchenrezept musste gefunden werden. Ich überlegte hin und her und kam schließlich zu dem Beschluss: Ein Apfelkuchen mit Ahornsirup muss es sein! Während des Backens wurde dann noch das Wort „Zimt!!!“ in den Raum geworfen. Ich griff direkt zur „Flasche“ und verfeinerte den Kuchen mit einer zimtigen Note in eine eher winterliche Variante (und das mitten im Sommer). Nach dem ersten Stück des Kuchens, mit einem extra Schuss Ahornsirup oben drauf, kann ich aber mit guten Gewissen sagen, dass dieser Kuchen auch im Sommer ein wahrer Genuss ist!Apfel-Ahornsirup-Blechkuchen

Apfelkuchen

Für ein Blech mit ca. 28 x 30 cm.

Zutaten
Teig
150 g Sonnenblumenöl
110 g brauner Zucker + 1 EL extra zum Bestreuen
1 Päckchen Vanillezucker oder 1 EL selbstgemachter Vanillezucker
4 Eier, Größe M, Zimmertemperatur
300 g Mehl
100 g gemahlene Mandeln
2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
50 ml Milch, Zimmertemperatur
2 TL Zimt + 1 TL extra zum Bestreuen
3 EL Ahornsirup + extra zum Bestreichen
Saft von 1 Zitrone
ca. 5 mittelgroße Äpfel

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, Apfelschnitze schneiden und mit Zitronensaft vermischen, damit die Äpfel nicht braun werden.
  2. Backofen auf 180 °C vorheiten. Blech (ca. 28 x 31 cm) mit Backpapier auslegen.
  3. Öl, beide Zucker und Eier in eine Schüssel geben und ca. 5 Minuten lang schaumig rühren.
  4. Nüsse, Mehl, Backpulver, Salz und 2 TL Zimt in einer separaten Schüssel gut vermengen, zur Schaummasse geben und unterrühren.
  5. Ahornsirup und Milch zugeben und kurz verrühren.
  6. Teig auf das Backblech geben und gleichmäßig verstreichen.
  7. Äpfel darauf legen.
  8. 1 TL Zimt und 1 EL Zucker gut miteinander vermischen. Kuchen mit etwas Ahornsirup bepinseln und anschließend den Zimt-Zucker darüber streuen.
  9. Kuchen ca. 30-35 Minuten backen (Stäbchenprobe).

Apfel-Ahornsirup-BlechkuchenApfel-Ahornsirup-BlechkuchenApfel-Ahornsirup-Blechkuchen

Ich möchte euch noch auf ein tolles Event aufmerksam machen, das viele euch bestimmt schon kennen. Zum zweiten Mal nehme ich beim Knuspersommer vom Knusperstübchen teil. Ich bin schon wieder total begeistert was für tolle Kreationen teilgenommen haben. Schaut doch mal vorbei!
Knuspersommer 2015

2 Kommentare zu “Kuchen vom Blech mit Äpfeln und Ahornsirup

Hinterlasse hier deinen Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s