Schnecken gehen immer – dieses Mal mit Johannisbeeren {Redcurrant Rolls}

Johannisbeer-Schnecken - Redcurrant Rolls

Heute steht mal nicht der Klassiker – die Zimtschnecke – auf dem Tisch, sondern eine sommerliche Variante mit Johannisbeeren. Johannisbeeren sind eine perfekter Ersatz für Zimt. Sie sind saftig, etwas säuerlich und einfach lecker.

*  *   *

Todays cake table is not laid with standard cinnamon buns today but with summery redcurrant buns. Redcurrants are the perfect replacement for cinnamon. They are juicy, a little bit sourly and absolutely delicious.

Johannisbeer-Schnecken - Redcurrant RollsJohannisbeer-Schnecken - Redcurrant RollsJohannisbeer-Schnecken

Ergibt ca. 15 Schnecken.

Zutaten
Teig
360 g Mehl + etwas zum Ausrollen
45 g Zucker
1/4 TL Salz
1 Päckchen Trockenhefe
90 ml Wasser
90 ml Milch
60 g Butter
1 Ei (Größe L)

Füllung
40 g flüssige Butter + etwas Butter zum Fetten der Form
1 Päckchen Vanillezucker oder 1 EL selbstgemachter Vanillezucker
100 g Zucker
200 g Johannisbeeren, gewaschen und Stiele entfernt

Glasur
100 g Puderzucker
3 EL Wasser

Zubereitung
Teig

  1. Mehl, Zucker, Salz und Trockenhefe in eine Rührschüssel geben und sehr gut vermischen.
  2. Wasser, Milch und Butter in einen kleinen Topf geben und leicht erwärmen bis sich die Butter verflüssigt hat.
  3. Das warme (nicht heiße!) Milch-Butter-Gemisch zur Mehl-Mischung geben. Ei hinzufügen und gut verkneten.
  4. Sobald sich alles gut vermengt hat den Teig auf eine bemehlte Unterlage geben und ca. 5 Minuten lang mit den Händen kneten. Der fertige Teig sollte nicht mehr kleben, evtl. ist noch die Zugabe von etwas Mehl notwendig.
  5. Den Teig zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel geben und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Füllung

  1. Kuchen- oder Tarteform gut mit Butter ausstreichen.
  2. Zucker und Vanillezucker vermischen und beiseite stellen.
  3. Den aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen (ca. 0,75 cm dick – ungefähr 25 cm x 40 cm).
  4. Teig mit 3/4 der weichen Butter bis zum Rand bestreichen. Zucker darauf streuen und Johannisbeeren darüber gleichmäßig verteilen.
  5. Teig aufrollen (die lange Seite) und in ungefähr 15 gleich große Stücke schneiden.
  6. Schnecken in die gefettete Form legen und nochmal 30 Minuten gehen lassen, bis sie erneut gut aufgegangen sind.
  7. Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  8. Nach der Ruhezeit mit der restlichen, flüssigen Butter bestreichen.
  9. Zimtschnecken auf der zweiten Schiene von unten ca. 25-30 Minuten backen, bis sie leicht gold-braun sind. Eventuell nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.

Glasur 

  1. Puderzucker und Wasser gut vermischen.
  2. Glasur über die noch warmen Schnecken geben.

Johannisbeer-Schnecken - Redcurrant Rolls

Redcurrant Rolls

Makes about 15 rolls.

Ingredients
Dough
360 g flour + extra for rolling
45 g sugar
1/4 tsp of salt
1 package dry yeast
90 ml water
90 ml milk
60 g butter
1 large egg

Filling
40 g butter, melted + extra for greasing
1 package vanilla sugar or 1 tablespoon selfmade vanilla sugar
80 g sugar
200 g redcurrants, washed and stalks removed

Glaze
100 g icing sugar
3 EL water

Preparation
Dough

  1. Mix flour, sugar, salt and yeast in a large bowl. Set aside.
  2. Heat water, milk, and butter in a small pot on medium heat until butter is melted.
  3. Stir warm butter mixture (not hot!) into the flour mixture. Add the egg and mix well.
  4. Put dough on a lightly floured surface and knead it for about 5 minutes. Dough should not be sticky anymore, maybe you have to add a little more flour.
  5. Place dough in a bowl, cover with a kitchen towel and let rest for about 30 minutes.

Filling

  1. Grease a cake or tarte pan.
  2. Mix sugar and vanilla sugar and set aside.
  3. Place dough on a lightly floured surface and roll it to a rectangle (about 0,75 cm thick  – approximately 25 cm x 40 cm). 
  4. Spread with 3/4 of the softened butter. Sprinkle with sugar and cover with redcurrants.
  5. Furl the dough (lengthways) and cut into 15 even pieces.
  6. Place dough in the cake pan and let rest again for 30 minutes.
  7. Pre-heat the oven to 180 °C / 360 °F.
  8. Cover with rest of melted butter.
  9. Put it into the oven (on the second shelf from the bottom) and bake for about 30 minutes until golden brown. Cover rolls with aluminum foil after half of baking time, to avoid heavy browning.

Glaze

  1. Put icing sugar and water in a small bowl and mix well.
  2. Top warm rolls with glaze.

2 Kommentare zu “Schnecken gehen immer – dieses Mal mit Johannisbeeren {Redcurrant Rolls}

  1. Ich hab tatsächlich noch nie Zimtschnecken oder irgendwelche Abwandlungen davon gemacht. Es wird Zeit! Deine Beeren-Variante sieht oberlecker aus. Schon gemerkt. Wird nachgebacken! 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny

    Gefällt mir

Hinterlasse hier deinen Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s