Gewürzschnitten {11. Türchen des Food Blogger Adventskalenders – Sponsored Post}

Gewürzschnitten

Es ist dieser tolle Duft, der mich, auch wenn es zur Zeit draußen noch nicht so winterlich ist, einfach verzaubert und in weihnachtliche Stimmung versetzt. Ich backe in der Weihnachtszeit mindestens ein Rezept mit ganz vielen Gewürzen, es gehört für mich einfach dazu, wie bei manch anderem die obligatorischen Zimtsterne oder die leckeren Butterplätzchen.
Dieses Jahr fiel die Wahl auf leckere Gewürzschnitten. Sie sind fluffig, saftig – und natürlich ganz wichtig – schön „gewürzig“.
GewürzschnittenGewürzschnittenGewürzschnitten

Gewürzschnitten

Ergibt ein volles Backblech.

Zutaten
Teig

250 g Sonnenblumenöl
310 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker oder 1 EL selbstgemachter Vanillezucker
5 Eier, Größe M, Zimmertemperatur
310 g Mehl
3 gestrichene TL Backpulver
8 gehäufte TL Zimt
3 gehäufte TL Piment
2 gehäufte TL gemahlene Nelken
1/2 TL gemahlener Ingwer
1 Messerspitze geriebene Muskatnuss
60 g Kakaopulver

Glasur
250 g Puderzucker
4-5 EL Wasser
Bunte Streusel (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Öl, Zucker, Vanillezucker und Eier zu einer schaumigen Masse rühren.
  3. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben, sehr gut miteinander vermengen und unter die Schaummasse rühren.
  4. Teig auf das Backblech streichen und 15-18 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  5. In der Zwischenzeit für die Glasur den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Wasser glatt rühren.
  6. Teig aus dem Ofen nehmen, noch heiß mit der Glasur bestreichen und sofort die Streusel darüber streuen.

Banner Food Blogger Adventskalender - Türchen 11

Gestern öffnete Ina von inaisst.blogspot.de das 10. Türchen unseres Food Blogger Adventskalenders. Da Ina und ich in der gleichen Stadt wohnen wurde nun zwei Tage hintereinander ein Türchen des Adventskalenders in Nürnberg geöffnet! Morgen geht es dann mit dem 12. Türchen weiter nach Berlin, zu Nasti von lirumlarumloeffelstielberlin!

Gewinnspiel*

Gewinnpaket #1

Ein Gutschein von Keksliebe im Wert von 40 Euro.Banner Keksliebe

Update vom 19.12.2015: Gewinnerin des Gutscheins von Keksliebe ist Anja Galsterer

Gewinnpaket #2

Ein Set von Littleprintshop, bestehend aus:

  • 1 x Notizblock/Einkaufsliste „TASTY MINT“
  • 5 x Rezeptkarte „TASTY MINT“
  • 9 x Geschenkanhänger (3 verschiedene Motive)

Gewinn littleprintshop

Update vom 19.12.2015: Gewinnerin des Sets von Littleprintshop ist rautavistika

 

Teilnahmebedingungen

  • Um einen der zwei Gewinne zu ergattern kommentiert vom 11.12.2015 um 06:00 Uhr bis 18.12.2015 um 23:59 unter diesem Beitrag (pro Teilnehmer ist nur ein Kommentar zugelassen) und verratet mir was bei euch in der Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen darf (ohne diese Angabe wird der Kommentar nicht für die Verlosung gewertet).
  • Wer anonym kommentiert, muss einen Namen und eine gültige E-Mail-Adresse hinterlassen, damit der Kommentar gewertet werden kann.
  • Die beiden Gewinner werden per Los ermittelt.
  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Deutschland haben.
  • Bei Teilnahme erklärt man sich damit einverstanden, dass der eigene Name, im Falle eines Gewinnes, auf bakingandmore.com veröffentlich wird. Falls Ihr das nicht wünscht teilt mir dies bitte vor Ablauf des Gewinnspiels, per E-Mail an contact[at]bakingandmore.com, mit.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Die beiden Gewinner werden von mir am 19.12.2015 hier auf dem Blog bekannt gegeben. Die Gewinner haben dann bis 21.12.2015 um 23:59 Uhr Zeit sich per E-Mail an contact[at]bakingandmore.com bei mir zu melden und mir die für die Gewinnzusendung nötigen Kontaktdetails mitzuteilen. Geschieht dies nicht, wird neu ausgelost.

*Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder anderen Social Media Kanälen. Meine Meinung wurde in keinerlei Hinsicht von Dritten beeinflusst.

Hiermit nochmal vielen Dank an Keksliebe und Littleprintshop für die Bereitstellung der beiden Gewinne! Jetzt freue ich mich über eure Kommentare und bin schon ganz gespannt, was bei euch in der Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen darf!

90 Kommentare zu “Gewürzschnitten {11. Türchen des Food Blogger Adventskalenders – Sponsored Post}

  1. Eine tolle Rezept Inspiration für 🙂 sehen echt lecker aus. Ich würde mich wahnsinnig über diesen Gutschein freuen 🙂 es passt irgendwie gerade so, da ich in der letzten Zeit soooooo viele Kekse für all meine lieben gebacken habe, wie ich noch nie gebacken habe 🙂 ich würde mich aber auch riesig über das 2. Set freuen um meine Rezepte schön notieren kann und gut aufbewahren kann, für später wenn ich mal Kinder habe und meine Rezepte weiter geben kann 🙂

    Nun heißt es Daumen drücken und abwarten. 🍀

    Bis dahin wünsche ich dir noch eine schöne Adventszeit

    Viele Grüße Kristin

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Kathrin,

      der gute Adventskalender, wo ich dieses Jahr feststellen musste, dass ich gar keinen habe. 😀 Naja, dafür mache ich mit meinem Blog ja bei einem mit.
      Aber ja, normal gehört er IMMER dazu!

      Liebste Grüße
      Isabell

      Gefällt mir

  2. Also definitiv dürfen selbstgebackene Plätzchen nie fehlen, Spritzgebäck, Heidesand, Baumkuchenspitzen & Co 🍪🍪🍪 und der Besuch auf dem Weihnachtsmarkt muss natürlich sein!!
    Danke für das tolle Rezept- muss ich unbedingt ausprobieren!! Viele Grüße, Nina

    Gefällt 1 Person

  3. Für mich gehören einfach Kerzen, Lichter zu Weihnachten, ich liebe es abends durch die Straßen zu laufen und die vielen Lämpchen anzusehen.

    Das Rezept hört sich sehr lecker an und scheint ja auch schnell gemacht zu sein, vielleichte teste ich mal noch die Hälfte der Menge, da ich schon so viel gebacken habe.

    Gefällt 1 Person

    • Da gebe ich dir absolut Recht. Ohne die ganze Beleuchtung wäre die Weihnachtszeit nur halb so schön. Deshalb lasse ich meine auch meistens noch im Januar hänge, um den tristen Winter entgegen zu wirken. 🙂

      Freut mich, dass dir mein Rezept gefällt. Schreib doch mal, wie sie geschmeckt haben! 🙂

      Liebste Grüße

      Gefällt mir

  4. Guten Morgen 🙂 Bei mir auf keinen Fall fehlen dürfen (selbstgebackene) Plätzchen und andere Leckereien, Weihnachtsmarktbesuche und es sich einfach mit Tee oder Glühwein in der Wohnung gemütlich machen.

    Liebe Grüße
    Linda

    Gefällt 1 Person

  5. Für mich gehört zur Weihnachtszeit unbedingt die Weihnachtsbäckerei, auch wenn ich auf Grund von Krankheitsfällen noch nicht dazu gekommen bin. Aber dieses Wochenende ist dafür reserviert.
    Ich wünsche allen eine schöne Vorweihnachtszeit und ein ruhiges und friedliches Weihnachtsfest

    Gefällt 1 Person

    • Ich finde auch, dass die Weihnachtsbäckerei einfach dazu gehört. Ich war noch nie jemand, die gekaufte Plätzchen vorgezogen hat. Natürlich ist es mit Arbeit verbunden aber sie sind dann eben einfach „hausgemacht“. Auch wenn es nur eine einzige Plätzchensorte ist kann man stolz auf seine kleinen Backwerke sein.

      Dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit! ❤

      Liebste Grüße

      Gefällt mir

  6. An Weihnachten gibt es so viel, das nicht fehlen darf: es muss schön dekoriert sein, jedes Jahr backen wir selber Kekse, Glühwein trinken auf dem Weihnachtsmarkt, Weihnachtsmusik etc. All das gehört auf jeden Fall für mich dazu! Worauf ich aber ehrlich gesagt verzichten kann, ist Schnee – also weiße Weihnachten – weil es am Ende doch alles in Schneematsch und rutschigen Straßen endet 😉 Liebe Grüße, Kerstin

    Gefällt 1 Person

    • Also bei den ersten Punkten stimme ich dir zu, bei dem letzen nicht. 😛
      Schnee wäre super zu Weihnachten aber dann, da stimme ich dir doch wieder zu, wirklich richtig viel Schnee, der dann auch liegen bleibt. Schneematsch finde ich auch doof.

      Liebste Grüße

      Gefällt mir

  7. Für mich darf der Weihnachtsteller nicht fehlen. Dieser wird nur für die Weihnachtstage rausgeholt und mit selbstgebackenen Plätzchen, Mandarinen, Nüssen und besonderen Süßigkeiten bedeckt. Meist muss er schon Heiligabend neu aufgefüllt werden. 🙂
    Liebe vorweihnachtliche Grüße
    Chani

    Gefällt 1 Person

  8. Die Schnittchen sehen wunderbar aus ☺️ An Weihnachten darf natürlich die Familie nicht fehlen, die gemeinsame Zeit und gutes Essen. Plätzchen und andere Leckereien stehen bei uns auch hoch im Kurs ☺️. Am Ende des Jahres soll man es sich nochmal richtig gut gehen lassen…

    Gefällt 1 Person

  9. Hmmm danke für das feine Rezept 🙂
    Was für mich in der Weihnachtszeit auf keinen Fall fehlen darf? Ganz klar die vielen leckren Plätzchen und ne Tasse heißer Kakao dazu 🙂
    Gruß und schönen Start ins 3. Adventswochenende,
    scrapkat

    Gefällt 1 Person

  10. Der Duft zur Weihnachtszeit ist etwas ganz Besonderes > Kerzenduft, Tannenduft, Glühweinduft und wunderbar viel Wihnachtsbackdüfte – süße Verführung oder durch herrliche Gewürzmischungen – ich liebe diese wundervolle Zeit!

    Vielen Dank für deine tolle Backidee 🙂 und eine schöne Adventszeit!
    Liebe Grüße Haike

    Gefällt 1 Person

  11. Hallo zusammen,
    ein tolles Rezept. Das werde ich doch glatt in meine Sammlung aufnehmen. Und bei Gelegenheit auch ausprobieren.
    Weihnachtszeit ist die Zeit der Besinnung, die Zeit Weihnachtsmärkte zu besuchen (was wir sehr gerne machen), die Zeit zum Plätzchenbacken (*lecker*) und natürlich die Zeit um mit der Familie schöne Stunden zu verbringen.
    Gruß Verena

    Gefällt 1 Person

  12. Diese Schnitten gefallen sogar den Kindern 😉
    Bei mir dürfen auf keinen Fall selbstgemachte Leckereien und Geschenke nicht fehlen. Ich bin schon dafür bekannt dass es von mir immer etwas zauberhaftest gibt, würde es fehlen wären sicher alle traurig…

    Gefällt 1 Person

  13. ich bin ein richtiger „Weihnachtswichtel“ und freue mich schon das ganze Jahr auf diese besondere Zeit. Mit meinen Freundinnen Plätzchen zu backen, das Haus weihnachtlich zu dekorieren und mit meinem Freund über den Weihnachtsmarkt zu schlendern, macht einfach viel Spaß. Auch wenn das 100. mal schon Last Christmas im Radio läuft und ich mir drei Nüße für Aschenbrödel bestimmt schon zum 20. mal ansehen, wird es nie langweilig, weil jedes Fest etwas besonderes ist.

    Gefällt 1 Person

  14. Für mich ist die Adventszeit durch kuschelige Stunden zu zweit bei Kerzenschein auf der Couch so schön ❤️ Und wegen der vielen leckeren Düfte, wenn man über den Weihnachtsmarkt schlendert oder selbst köstliche Kekse gebacken hat. Gemeinsame, gemütliche Stunden zu zweit, Plätzchen backen und über den Weihnachtsmarkt zu schlendern darf für mich also nicht fehlen 🎄

    Gefällt 1 Person

  15. Hey! Ein tolles Rezept… da läuft einem ja schon das Wasser im Mund zusammen 🙂
    Bei mir darf gerade zu Beginn er Weihnachtszeit ein wunderbares mit Freunden verbrachtes Backwochenende nicht fehlen! Die tollen Düfte die durch die Wohnung ziehen… und hinterher bekommt jeder etwas von jeder Sorte ab 🙂
    Lieben Gruß und tolle Vorweihnachtszeit!

    Gefällt 1 Person

  16. Guten Abend😃lecker❤
    Eigentlich dürfen keine selbstgebackenen Plätzchen fehlen! Dieses Jahr schon,wegen dem langen Klinik Aufenthalt…. 😢
    Gerne versuche ich mein Glück! Ich wünsche dir einen schönen dritten Advent!
    Vlg Tine

    Gefällt 1 Person

  17. Hallo…bei uns dürfen auf gar keinen Fall Plätzchen und Lebkuchen fehlen und natürlich die tolle Weihnachtsdekoration 🎄❤️🔔!
    Leider gibt’s bei uns heuer aus gesundheitlichen Gründen keine Plätzchen und Lebkuchen 😫 ! Wünsche dir schöne Weihnachten !!!

    Gefällt 1 Person

  18. Liebe Isa,
    zu Weihnachten gehören für mich so viele Dinge, da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll. 😀
    In erster Linie sind da für mich Famile und Freunde, Besuche auf dem Weihnachtsmarkt, Kekse backen, Wohnung schmücken und leckeres Essen genießen.

    Viele Grüße aus Bochum

    Gefällt 1 Person

  19. Pingback: Pralinen vom “kalten Hund” {22. Türchen des Food Blogger Adventskalenders} | baking & more

  20. Pingback: ‪{food blogger adventskalender} schokoladen-küchlein mit vanillesoße und kirschen & gewinnspiel (vegetarisch) (reklame) ❤ | NOM NOMS | treats of life

  21. Pingback: schokoladen-küchlein mit vanillesoße und kirschen ❤ - NOM NOMS food

Hinterlasse hier deinen Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s