Black & White Schokoladentörtchen {Black & White Chocolate Layer Cake}

schokoladentorte, cake, chocolate cake, chocolate, schokolade, schoko, weiße schokolade, white chocolate, baking, backen, kuchen, birthday, geburtstag, vanille, vanillaschokoladentorte, cake, chocolate cake, chocolate, schokolade, schoko, weiße schokolade, white chocolate, baking, backen, kuchen, birthday, geburtstag, vanille, vanilla

Vor ca. einem halben Jahr, kurz nachdem ich meinen Blog gestartet hatte, war ich mit einer Freundin in der Stadt unterwegs. Irgendwie kamen wir darauf, dass Sie zum Geburtstag im Dezember eine rosa Glitzertorte von mir bekommt. Ich mag rosa und Glitzer ja nicht so sehr – aber sie. 😉 Das Ergebnis ist, wie ihr sehen könnte, nicht rosa. Ok … deswegen habe ich wenigstens der Deko einen kleinen Hauch von rosa mit etwas Glitzer verliehen. Das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen. Dem Geburtstagskind hat´s Gott sei Dank trotzdem geschmeckt und große Freude bereitet.

Jetzt nehme ich die Torte her als meinen krönenden Jahresabschluss. Ein gutes halbes Jahr ist mein kleiner Blog nun schon alt. Ein halbes Jahr voller schöner Eindrücke und Erfahrungen, neuen Bekanntschaften und langen Aufenthalten in meiner Küche.
Für mich war 2014 im Großen und Ganzen doch ein positives Jahr. Mal sehn was 2015 so Aufregendes bringt!
Ich wünsche euch allen auf jeden Fall einen guten Rutsch und dass in 2015 eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen – nicht alle auf einmal – sonst wäre das Leben ja langweilig! Denn ohne Wünsche und Träume wäre das Leben ja keine Herausforderung mehr, oder?

*  *  *

Six months ago – shortly after I have started my blog –  a friend and I were in town for shopping. I – full of enthusiasm – said to her „I´ll bake a pink glitter cake for your birthday!“ (because she loves pink and glitter). Well … I don´t like it that much, but her! 😉 The result – as you can see – is not pink and without glitter. 😀 So I thought the decoration needed a little touch of it! I think the result is quite good! The birthday child loved it anyway! 

This cake is my crowning annual closure. My blog is now six months old. Six months filled with impressions and experiences, new acquaintanceships and long stays in my kitchen.
All things considered 2014 was a positive year for me. I am excited about 2015.
Happy new year to you all! May all your dreams and wishes come true – but not all at once – otherwise life would be boring! A life without wishes and dreams would´t be a challenge anymore, wouldn’t it?

schokoladentorte, cake, chocolate cake, chocolate, schokolade, schoko, weiße schokolade, white chocolate, baking, backen, kuchen, birthday, geburtstag, vanille, vanillaschokoladentorte, cake, chocolate cake, chocolate, schokolade, schoko, weiße schokolade, white chocolate, baking, backen, kuchen, birthday, geburtstag, vanille, vanilla

Black & White Schokoladentörtchen

15 cm Durchmesser

Zutaten
Schokoladenkuchen
130 g Mehl
185 g brauner Zucker
40 g Kakaopulver
1 gehäufter TL Backpulver
1 Prise Salz
185 ml Milch
40 g Butter
1 Ei, Größe M, Zimmertemperatur

Vanillekuchen
170 g Mehl
185 g Zucker
1 gehäufter TL Backpulver
1 Prise Salz
185 ml Milch
40 g Butter
1 Vanilleschote
1 Ei, Größe M, Zimmertemperatur

Buttercreme mit weißer Schokolade
65 g weiße Schokolade
60 g Butter
2 EL Frischkäse
180 g Puderzucker

Buttercreme mit dunkler Schokolade
100 g dunkle Schokolade, mind. 60 % Kakaoanteil
100 g Butter
5 EL Frischkäse
270 g Puderzucker
50 g Kakaopulver

schokoladentorte, cake, chocolate cake, chocolate, schokolade, schoko, weiße schokolade, white chocolate, baking, backen, kuchen, birthday, geburtstag, vanille, vanilla

Zubereitung
Der Teig ist wirklich total einfach herzustellen. Der Kuchen wurde bei mir in der Mitte sehr hoch. Ich musste ihn erstmal „enthaupten“ (NASCHZEIT!!!!). Es kann sein, dass er bei euch nicht so stark in der Mitte aufgeht und der Kuchen dadurch am Ende etwas höher wird als meiner.

Schokoladenkuchen

  1. Backofen auf 175 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Backform (Durchmesser 15 cm) mit Butter ausstreichen, leicht mit Mehl bestäuben und den Boden mit Backpapier auslegen.
  3. Milch und Butter in einen kleinen Topf geben.
  4. Milch-Butter-Gemisch erhitzen bis die Butter geschmolzen ist – nicht kochen! Flüssigkeit abkühlen lassen (lauwarm).
  5. Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel gut vermischen.
  6. Milch-Butter-Gemisch und Ei zugeben und alles gut unterrühren.
  7. Teig in die Form gießen und 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  8. Teig nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und in der Form komplett auskühlen lassen.
  9. Kuchen gegebenenfalls gerade schneiden, falls er in der Mitte zu sehr aufgegangen ist.

Vanillekuchen

  1. Backofen auf 175 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Backform (Durchmesser 15 cm) mit Butter ausstreichen, leicht mit Mehl bestäuben und den Boden mit Backpapier auslegen.
  3. Milch und Butter in einen kleinen Topf geben.
  4. Vanilleschote halbieren, das Mark herauskratzen. Mark und Schote zur Milch geben.
  5. Alles erhitzen bis die Butter geschmolzen ist – nicht kochen! Flüssigkeit leicht abkühlen lassen (lauwarm). Vanilleschote entfernen.
  6. Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel gut vermischen.
  7. Milch-Butter-Gemisch und Ei zugeben und alles gut unterrühren.
  8. Teig in die Form gießen und 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  9. Teig nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und in der Form komplett auskühlen lassen.
  10. Kuchen gegebenenfalls gerade schneiden, falls er in der Mitte zu sehr aufgegangen ist.

Buttercreme mit weißer Schokolade

  1. Weiße Schokolade sehr langsam im Wasserbad schmelzen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  2. Butter und Frischkäse kurz vermischen.
  3. Puderzucker darüber sieben und 2-3 Minuten cremig schlagen.
  4. Abgekühlte Schokolade dazu geben und unterrühren.

Buttercreme mit dunkler Schokolade

  1. Dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  2. Butter und Frischkäse kurz vermischen.
  3. Puderzucker und Kakaopulver darüber sieben und 2-3 Minuten cremig schlagen.
  4. Abgekühlte Schokolade dazu geben und unterrühren.

Anrichten

  1. Falls nötig die Kuchen mit einem Messer begradigen.
  2. Kuchenböden mit einem Messer halbieren.
  3. Den ersten dunklen Schokoladenboden auf eine Kuchenplatte legen und mit der weißen Schokoladenbuttercreme bestreichen. Dabei am Rand etwas Platz für die dunkle Schokoladenbuttercreme lassen!
  4. Den ersten Vanilleboden darauf setzen und ebenfalls mit weißer Schokoladenbuttercreme bestreichen.
  5. Schritt 3 und 4 wiederholen – ganz oben wird es dann mit der dunklen Schokoladenbuttercreme bestrichen!
  6. Den ganzen Kuchen mit der dunklen Schokoladenbuttercreme bestreichen. Man kann den Kuchen mit einem Wirbelmuster bestreichen, wie ich es gemacht habe, oder einem anderen Lieblingsmuster, welches einem am besten gefällt.
  7. Für das Wirbelmuster den Kuchen auf eine Kuchendrehplatte stellen oder mit der Kuchenplatte auf ein Küchenhandtuch setzen, damit man ihn leichter drehen kann. Dann einfach einen Spatel an den Kuchen halten während man ihn dreht. Ich habe dafür mehrere Anläufe gebraucht, bis mir das Ergebnis gefallen hat. Also nicht aufgeben, wenn es nicht gleich beim ersten Mal klappt!
  8. Kuchen für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

schokoladentorte, cake, chocolate cake, chocolate, schokolade, schoko, weiße schokolade, white chocolate, baking, backen, kuchen, birthday, geburtstag, vanille, vanillaschokoladentorte, cake, chocolate cake, chocolate, schokolade, schoko, weiße schokolade, white chocolate, baking, backen, kuchen, birthday, geburtstag, vanille, vanillaBlack & White Chocolate Layer Cake

15 cm diameter

Ingredients
Chocolate Cake
130 g flour
185 g brown sugar
40 g cocoa powder
1 heaped tsp baking powder
1 pinch of salt
185 ml milk
40 g butter
1 egg, medium size, room temperature

Vanillekuchen
170 g flour
185 g sugar
1 heaped tsp baking powder
1 pinch of salt
185 ml milk
40 g butter
1 vanilla bean
1 egg, medium size, room temperature

Buttercream with White Chocolate
65 g white chocolate
60 g butter
2 tbsp cream cheese
180 g powdered sugar

Buttercreme with Dark Chocolate
100 g dark chocolate, min. 60 % cocoa content
100 g butter
5 tbsp cream cheese
270 g powdered sugar
50 g cocoa powder

schokoladentorte, cake, chocolate cake, chocolate, schokolade, schoko, weiße schokolade, white chocolate, baking, backen, kuchen, birthday, geburtstag, vanille, vanilla

Preparation
This batter is totally easy to make. The cake rises very high in the middle while baking. I had to „behead“ him (well … that´s not too bad – you have some good batter to eat – delicious!!!). Maybe your cake rises normally so yours will be a little bit higher than mine in the end.

Chocolate Cake

  1. Pre-heat oven to 175 °C / 345 °F.
  2. Grease a baking pan (15 cm diameter), dust lightly with flour and line the base with baking paper.
  3. Pour milk and butter in a small pot.
  4. Heat the milk butter mixture until butter is completely melted – do not boil! Let cool down (lukewarm).
  5. Put dry ingredients in a big bowl and mix well.
  6. Add milk butter mix and the egg and whisk well.
  7. Pout batter in your baking pan and bake for about 40-45 minutes or until cake tester comes out clean.
  8. Take cake out of the oven and let cool down completely in the baking pan.

Vanilla Cake

  1. Pre-heat oven to 175 °C / 345 °F.
  2. Grease a baking pan (15 cm diameter), dust lightly with flour and line the base with baking paper.
  3. Pour milk and butter in a small pot.
  4. Split vanilla bean and scrape out the seeds. Add vanilla seeds and vanilla bean to the milk.
  5. Heat the milk butter mixture until butter is completely melted – do not boil! Let cool down (lukewarm). Remove vanilla bean.
  6. Put dry ingredients in a big bowl and mix well.
  7. Add milk butter mix and the egg and whisk well.
  8. Pour batter in your baking pan and bake for about 40-45 minutes or until cake tester comes out clean.
  9. Take cake out of the oven and let cool down completely in the baking pan.

White Chocolate Buttercream

  1. Melt white chocolate very slowly over a water bath. Set aside and let cool down.
  2. Briefly mix butter and cream cheese.
  3. Sift powdered sugar over butter & cream cheese mixture and mix it for about 2-3 minutes until it is creamy.
  4. Stir in cooled chocolate.

Dark Chocolate Buttercream

  1. Melt dark chocolate over a water bath. Set aside and let cool down.
  2. Briefly mix butter and cream cheese.
  3. Sift powdered sugar and cocoa powder over butter & cream cheese mixture and mix it for about 2-3 minutes until it is creamy.
  4. Stir in cooled chocolate.

Assembly

  1. If needed even your cakes out with a knife.
  2. Cut cake layers in half.
  3. Put first dark chocolate layer on a cake plate and spread with white chocolate buttercream. Leave some space on the edge of the layers for the dark buttercream!
  4. Put first vanilla layer on it and spread with white chocolate buttercream.
  5. Repeat step 3 and 4 – on top you need to spread it with the dark chocolate buttercream!
  6. Cover the whole cake with the dark chocolate buttercream. You can decorate the cake with a swirly pattern, like I did, or a pattern you love most.
  7. For swirly pattern put cake on a spinning cake stand or put cake with the cake plate on a kitchen towel so you can spin the cake easily. Then you need to hold a spatula while spinning the cake. I needed several attempts to get the result I wanted. So don´t quit if it doesn´t work at the first time!
  8. Put cake in the fridge for about 1 hour.

schokoladentorte, cake, chocolate cake, chocolate, schokolade, schoko, weiße schokolade, white chocolate, baking, backen, kuchen, birthday, geburtstag, vanille, vanilla

Hinterlasse hier deinen Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s