Erdbeer-Tiramisu {Gastbeitrag von Feines Handwerk}

Erdbeer-Tiramisu von Feines HandwekHeute habe ich etwas ganz Leckeres für euch. Okay, nicht ich, sondern Sara und Moni von Feines Handwerk. Sie sind eine meiner tollen Urlaubsvertretungen und ich hoffe – ach Quatsch, ich bin mir ganz sicher – dass ihr das Rezept der beiden genauso lecker findet, wie ich.

*  *  *

Meine Lieben,

heute sind Moni und ich zu Gast bei der lieben Isa von baking & more, die Gute genießt nämlich momentan ihren wohlverdienten Urlaub.

Isa dürften einige von Euch kennen, denn sie ist die fleißige Seele, die sich mit viel Engagement bereits das zweite Mal um unseren Foodblogger-Blog-Hop gekümmert hat. Eine echte Power Frau aus Nürnberg! 🙂

Mit unserem Gastpost senden wir ihr schöne Grüße in die Ferne und zeigen ihr, was sie hier Leckeres verpasst – nämlich die Erdbeersaison.
Wir hoffen, dass Euch bei diesen kleinen, roten und aromatischen Früchten ebenfalls das Wasser im Mund zusammen läuft.

Dieses Mal haben wir uns nicht für einen klassischen Biskuitboden mit Erdbeeren entschieden, sondern für ein Erdbeer-Tiramisu.

Ich persönlich kenne Tiramisu nur mit Kaffee aber ich trinke eigentlich so gar kein Kaffee und ich muss ehrlich gestehen, bis auf Tiramisu mag ich kein Dessert in dem Kaffee enthalten ist.

Deshalb ist dieses Rezept eine willkommene Abwechslung wenn man auf Mascarpone und Löffelbiskuit steht.

Wer sich auch einmal an diesem einfachen Rezept probieren möchte, der benötigt folgende Zutaten:

  • 1kg Erdbeeren
  • 1 Zitrone
  • 150g Puderzucker
  • 200g cremiger Naturjoguhrt
  • 500g Mascarpone
  • 200g Schlagsahne
  • 400g Löffelbiskuits
  • 2 Gläser Orangensaft

Zunächst einmal müsst ihr die Erdbeeren waschen und das Grünzeug entfernen.

500g Erdbeeren in eine Schüssel geben, den Saft der Zitrone und 75g Puderzucker hinzufügen und das Ganze mit einem Pürierstab pürieren.

Die übrigen Erdbeeren in Scheiben schneiden und Beiseite stellen.

Nun die Mascarpone, den Naturjoghurt und die anderen 75g Puderzucker cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben.

Den Löffelbiskuit in euer Behältnis legen (üblicherweise einer Glasauflaufform) und mithilfe eines Löffels, den Orangensaft auf das Gebäck geben.

Erdbeer-Tiramisu von Feines HandwekErdbeer-Tiramisu von Feines Handwek

Anschließend mit 1/3 des Erdbeerpürees bedecken.

Erdbeer-Tiramisu von Feines Handwek

Nun die Hälfte der Erdbeerscheiben darauf verteilen…

Erdbeer-Tiramisu von Feines Handwek

und darauf die Hälfte der Mascarponecreme geben.

Erdbeer-Tiramisu von Feines Handwek

Nun das Ganze wiederholen, sprich Löffelbiskuit auflegen und mit O-Saft beträufeln, Erdbeerpüree und anschließend die Erdbeerscheiben drüber schichten. Zum Schluss die Mascarpone Creme hinzugeben und mit dem restlichen Erdbeerpüree ein Muster mit einer Gabel zeichnen.

et voilà:

Erdbeer-Tiramisu von Feines Handwek

Hinterlasse hier deinen Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s