Erdbeer-Pistazien-Törtchen mit Minibaiser und Erdbeersoße on top

Erdbeer-Pistazien-Törtchen mit Baiser und Erdbeersoße on topJa, nun ist auch bei mir die Erdbeersaison offiziell eröffnet. Dieses mal habe ich sogar einen Glücksgriff getätigt. Die Erdbeeren waren schon richtig schön süß, da schmeckt der Kuchen doch umso besser. Aber die allerbesten Erdbeeren, aus dem eigenen Garten, haben sie trotzdem nicht übertroffen. Die kommen auch bald. Es hängen schon einige, noch grüne, kleine Erdbeerchen an meinen Erdbeerpflanzen. Da huscht man gerne jeden Tag in den Garten um nachzusehen, ob nicht doch schon über Nacht ein Beerchen errötet ist und vernascht werden kann.

Ich muss zugeben als Kind war ich eher der „Schokoladen-Typ“. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern als ich einmal zum Geburtstag eine kleine Erdbeertorte serviert bekommen habe und dann war der ganze Geburtstag eigentlich schon im Eimer. Wie Kinder eben so sind. Schmollen war vorprogrammiert. Ein „paar“ Jährchen später, selbst backend und mit anscheinend deutlich besserem Geschmacks, präsentiere ich euch dieses Erdbeer-Pistazien-Törtchen mit Baiser und Erdbeersoße. Ein wahrer Traum, den ich mir heutzutage definitiv zu jedem Geburtstag wünschen würde, wenn ich nicht selbst backen würde.
Erdbeer-Pistazien-Törtchen mit Baiser und Erdbeersoße on topErdbeer-Pistazien-Törtchen mit Baiser und Erdbeersoße on topErdbeer-Pistazien-Törtchen mit Baiser und Erdbeersoße on top

Erdbeer-Pistazien-Törtchen mit Minibaiser und Erdbeersoße on top

15 cm Durchmesser

Zutaten
Teig
170 g Butter, Zimmertemperatur
150 g Zucker
150 g brauner Zucker
3 Eier, Größe L, Zimmertemperatur
190 g Mehl
90 g Speisestärke
100 g geröstete Pistazien (ungesalzen), geschält und fein gemahlen
2 leicht gehäufte TL Backpulver
1 Päckchen Natron
1/2 TL Salz
300 ml Milch, Zimmertemperatur
2 TL Vanilleextrakt

Erdbeer-Mascarpone-Buttercreme
160 g weiche Butter
130 g Puderzucker
250 g Mascarpone, Zimmertemperatur
120 g Erdbeeren, püriert

Minibaiser
1 Eiweiß
50 g Zucker
1 TL Vanilleextrakt

Erdbeersoße
ca. 50 g Erdbeeren
etwas Puderzucker (Menge ist abhängig von Süße der Erdbeeren – bei mir 1 gehäufter TL)

Extra
ca. 150 g Erdbeeren für Füllung und Deko

Erdbeer-Pistazien-Törtchen mit Baiser und Erdbeersoße on topZubereitung
Teig

  1. Backofen auf 160 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Zwei 15 cm Backformen mit Butter ausstreichen und leicht mit Mehl bestäuben.
  3. Butter und beide Zucker ca. 2 Minuten lang rühren.
  4. Eier einzeln unterrühren und weiter schlagen bis die Masse schön schaumig ist.
  5. Mehl, Speisestärke, gemahlene Pistazien, Backpulver, Natron und Salz in einer separaten Schüssel gut miteinander vermengen.
  6. Mehl-Nuss-Mischung abwechselnd mit der Milch unter die Schaummasse rühren.
  7. Vanilleextrakt zugeben und kurz unterrühren.
  8. Teig gleichmäßig auf beide Backformen aufteilen (dafür evtl. eine Waage verwenden).
  9. Im Ofen ca. 40-45 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  10. Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und in den Formen auskühlen lassen.

Erdbeer-Mascarpone-Buttercreme

  1. Butter schlagen bis sie schön cremig ist.
  2. Puderzucker zugeben und ca. 2 Minuten lang weiter rühren.
  3. Mascarpone und pürierte Erdbeeren kurz unterrühren, bis alles vermengt ist.
  4. Creme ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (falls sie etwas zu weich sein sollte).

Minibaiser

  1. Backofen auf 90 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Eiweiß, Zucker und Vanilleextrakt sehr steif schlagen.
  4. Baisermasse in einen Spritzbeutel, mit beliebiger Tülle, füllen.
  5. Backpapier an den Ecken mit etwas Baisermasse fixieren, damit es nicht hin und her rutscht.
  6. Baisers (ca. 2 cm Durchmesser) auf das Backblech spritzen.
  7. Minibaiser ca. 60-75 Minuten backen (größenabhängig). Sie sollten sich leicht vom Backpapier lösen lassen und hohl klingen.

Erdbeersoße

  1. Erdbeeren mit Puderzucker fein pürieren.

Anrichten

  1. Teigböden halbieren.
  2. Den ersten Boden mit der Buttercreme bestreichen und den nächsten Boden darauf setzen. Boden ebenfalls mit Creme bestreichen.
  3. Ca. zwei Erdbeeren dünn aufschneiden und auf die Creme legen.
  4. Dritten Boden darauf legen, mit Creme bestreichen. Vierten Boden darauf legen.
  5. Kuchen mit restlicher Buttercreme bestreichen.
  6. Ein paar Erdbeeren dünn aufschneiden und Kuchen damit im unteren Bereich einkleiden.
  7. 3/4 der Baiser in einen Gefrierbeutel geben und klein „schlagen“, zum Beispiel mit einem Nudelholz.
  8. Kuchen mit zerkleinerten Baisers bedecken.
  9. Torte mit restlichen Minibaiser und Erdbeeren verzieren.
  10. Erdbeersoße darüber träufeln.

Erdbeer-Pistazien-Törtchen mit Baiser und Erdbeersoße on top

3 Kommentare zu “Erdbeer-Pistazien-Törtchen mit Minibaiser und Erdbeersoße on top

  1. Pingback: Juni Highlights 2015 | SchokoladenFee

Hinterlasse hier deinen Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s