Cremiger No-Bake Avocado-Cheesecake · Frühlings-Blog-Hop & Moodboard {Sponsored Event}

Banner der teilnehmenden Blogs - Frühlings-Blog-HopAuf geht´s in die zweite Runde!

Als Erstes möchte ich noch für alle, die unseren Blog Hop und das Moodboard nicht schon vom letzten Jahr kennen, eine paar kurze Infos vorab abgeben: Beim Blog-Hop geht es kurz gesagt um „Hüpfen“ (das erklärt quasi das „hop“) von Blog zu Blog. Ein Moodboard wiederum soll sozusagen einen „mood“ (aus dem Englischen – auf Deutsch „Stimmung“) darstellen. Unsere Stimmungsvorgabe bzw. Farbvorgabe ist dieses Jahr die Farbe „Grün“, welche die Frische des Frühlings widerspiegeln soll.

Letztes Jahr im Sommer fand unsere erster Blog Hop inkl. Moodboard statt. Wer nochmal reinschauen möchte kann gerne >hier< klicken. Es war ein sehr großer Erfolg und deswegen haben Sandra von Sandra´s Tortenträumereien, Sara von Feines Handwerk und ich entschieden dieses Jahr wieder einen Blog Hop zu veranstalten. Euch beiden für die Hilfe ein großes Dankeschön!

Bedanken möchte ich mich hiermit ebenfalls bei allen anderen teilnehmenden Bloggerinnen. Ihr habt alle wahnsinnig tolle Köstlichkeiten gezaubert und somit unser Moodboard mal wieder zu einem wahren Hingucker werden lassen!

Da es sich bei meinen Beitrag um den letzten in der Blog Hop Reihenfolge handelt seid ihr sicher direkt von Antonellas´s Backblog zu mir gelangt. Wenn nicht, lest euch schnell unten die Teilnahmebedingungen durch und schaut bei allen anderen Blogs vorbei!

Hier die Liste, der zehn teilnehmenden Blogs:
Feines Handwerk
Helllilablassblau
Kochkarussell
Sandra´s Tortenträumereien
Ina Is(s)t
Photolixieous
Sugarprincess
Das Küchengeflüster
Antonellas´s Backblog
baking & more

UNSER Moodboard

Wirklich hübsch ist es mal wieder geworden, unser diesjähriges Moodboard zur Farbe „Grün“. Wobei es sich genau bei den zehn Leckereien handelt erfahrt ihr beim Durchklicken der zehn teilnehmenden Blogs. Und was meint ihr? Bei welchem Bild handelt es sich um meinen Beitrag?

Moodboard des Frühlings-Blog-Hop

Gewinne, Gewinne, Gewinne!

Zehn Gewinne gibt es dieses Mal zu gewinnen. Ja, richtig gelesen, ZEHN! Da lohnt es sich doch allemal durch alle Blogs zu hoppen, überall einen Kommentar zu hinterlassen, und am Schluss evtl. einen der Gewinne abzustauben!

Banner Gewinne - Frühlings-Blog-Hop

Hier die Auflistung unserer tollen Sponsoren (mit einem Klick auf den Namen geht´s direkt zur Webseite):

Von mir ein ganz großes Dankeschön an alle Sponsoren, für die Bereitstellung der tollen Gewinne!

Ich darf euch als Gewinn eine wunderhübsche Retro-Waage in der Farbe Mint von Wesco vorstellen. Farblich passt sie ja perfekt zu unserem Moodboard und ich glaube sie passt sicher genauso gut in eure Küche, oder? Ein echt toller Gewinn, am liebsten würde ich sie selbst behalten!
Diese Waage kann aber nicht nur gut aussehen und bis zu 4 kg wiegen, sie ist gleichzeitig auch eine Uhr! Die eine Seite der Waage zeigt das Gewicht an, die andere Seite die Uhrzeit. Ein wahres Multitalent!

Die Gewinnerin der tollen Waage von Wesco steht fest! Herzlichen Glückwunsch schokotante88@arcor.de! Bitte sende mir deine Adresse an contact@bakingandmore.com! Allen anderen Teilnehmern vielen Dank für’s Mitmachen! 🙂

Gewinn Nummer 10 des Frühlings-bLog-Hops - Waage in Mint von Wesco

Und so nehmt ihr am Gewinnspiel des Blog Hops teil:

Teilnahmebedingungen

  • Kommentiere bis einschließlich 29. Mai 2016 um 23.59 Uhr unter jedem Blogpost der zehn teilnehmenden Blogs (siehe Verlinkungen oder Banner). Nur wer bei allen zehn Blogs kommentiert hat, wandert in den Lostopf, um einen der zehn Preise zu gewinnen.
  • Wer anonym kommentiert, muss einen Namen und eine gültige E-Mail-Adresse hinterlassen, damit der Kommentar gewertet werden kann.
  • Teilnehmen kann nur, wer eine Versandadresse in Deutschland hat.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahren.
  • Auf jedem Blog wird ein Preis verlost. Die Gewinner werden am 5.6.2016 auf dem jeweiligen Blog veröffentlicht.
  • Nachdem der/die Gewinner/in bekannt gegeben wurde, hat diese/r eine Woche Zeit sich per E-Mail mit der Versandadresse an contact@bakingandmore.com zu melden. Geschieht dies nicht, wird neu ausgelost.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Bei Teilnahme erklärt man sich damit einverstanden, dass der eigene Name im Falle eines Gewinnes veröffentlicht wird.
  • Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder anderen Social Media Kanälen.

Das Beste kommt zum Schluss! Mein Rezept zum „grünen“ Moodboard: Cremiger No-Bake Avocado-Cheesecake

No-Bake Avocado-Cheesecake

Okay, ich habe nicht die Zeit gestoppt, aber es handelt sich hierbei sicher um das schnellste Kuchenrezept auf meinem Blog. Dazu ist dieser leicht grüne Traum noch ein „No-Bake-Kuchen“, er muss also nicht gebacken werden. Dadurch ist er quasi doppelt „grün“, da der Strom für den Backofen eingespart wird. Und cremig ist er auch noch, da würde man sich am liebsten reinlegen.
No-Bake Avocado-CheesecakeNo-Bake Avocado-CheesecakeNo-Bake Avocado-Cheesecake

No-Bake Avocado-Cheesecake


Zutaten

Boden
250 g Butterkekse
130 g Butter
Abrieb von 1/2 Bio-Zitrone

Füllung
1 Avocado (sollte beim Kauf schon weich sein)
350 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
180 g Puderzucker
Saft von 1 Zitrone, ca. 3 EL
Abrieb von 1 1/2 Bio-Zitronen

Zubereitung

Boden

  1. Butter schmelzen und beiseite stellen.
  2. Kekse in einen Mixer geben und fein mahlen.
  3. Butter und Zitronenabrieb zugeben und alles gut vermengen.
  4. Teig mit einem Löffel fest in die Form drücken und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Füllung

  1. Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch herausnehmen und mit einem Mixer pürieren, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  2. Frischkäse in eine Schüssel geben und kurz verrühren.
  3. Puderzucker sieben, zugeben und verrühren, bis sich alles gut vermengt hat.
  4. Avocadocreme, Abrieb und Saft der Zitrone zugeben und verrühren.
  5. Creme auf den Boden geben, gut verteilen und über Nacht (mindestens 4-5 Stunden) in den Kühlschrank stellen.

No-Bake Avocado-CheesecakeNo-Bake Avocado-Cheesecake

124 Kommentare zu “Cremiger No-Bake Avocado-Cheesecake · Frühlings-Blog-Hop & Moodboard {Sponsored Event}

  1. Liebe Isabell,
    Mit Cheesecake hast du bei mir genau ins Schwarze getroffen, da kann ich einfach nicht genug von haben! Mit Avocado stelle ich mir das auch toll vor. Vielen Dank für die Organisation des Bloghops! Ich bin nun einmal ganz durchgehopt und ganz „geflasht“ von all den grünen Leckerein.
    Liebe Grüße,
    Laura
    (info@thebakery2go.de)

    Liken

    • Liebe Laura,

      danke für´s Durchhoppen! 🙂
      Alle, die den Kuchen probiert haben, waren erst skeptisch wegen der Avocado. Aber sobald sie probiert waren alle begeistert! 🙂

      Liebste Grüße
      Isabell

      Liken

  2. Bin eigentlich kein so Avocado Fan und was süßes daraus gezaubert hab ich erst recht nicht, aber wie der Cheesecake schmeckt würde mich ja schon interessieren 🙂
    Liebe Grüße und schönes Restwochenende
    jessminda

    Liken

    • Also alle, denen ich verraten habe was drin ist, waren erstmal skeptisch. Nach dem Probieren waren aber alle süchtig! 😀

      Dir auch noch ein schönes Wochenende (bzw. Abend)!

      Liebste Grüße
      Isabell

      Liken

  3. So nun bin ich bei der letzten Station meiner Blog-Hopp-Tour angekommen 🙂
    Die Idee mit dem no bake avocado cheesecake ist umwerfend – auch dieses Rezept wird umgehend gebspeichtert und bei Gelegenheit getestet 😉

    Viele Grüße!
    Sandra167

    Liken

      • Sorry, wegen der Mehrfachkommentare, aber mein Laptop hat gestern irgendwie gesponnen und es wirkte als ob das mit dem Kommentieren nicht geklappt hätte 😀 Naja und dann bin ich mit Browser/Accounts durchprobieren an das Problem gegangen und habe wohl jetzt 4mal kommentiert …. Also kannst du gerne alle bis auf den ersten Kommentar löschen bzw. nicht berücksichtigen 😉
        Sorry nochmal 🙂

        Gefällt 1 Person

  4. Hallo Isabell, du bist die zweite Station beim Frühlings Blog Hop! Bei Natascha gab es auch Avocado – und bei dir geht es damit weiter! Sieht fantastisch aus! Habe ich so noch nicht gegessen, werde ich aber sicher ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept. Ich hüpfe jetzt zu Station drei…
    Viele Grüße Melanie

    Liken

    • Liebe Melanie,

      danke für´s Vorbeihoppen! 🙂 Freut mich, dass du mitmachst und dir mein Beitrag gefällt. Ich bin einfach Avocadofan und dachte mir, da muss doch auch ein Kuchenrezept lecker sein. Und das ist es allemal!

      Liebste Grüße
      Isabell

      Liken

  5. Wahnsinn! Dieser avocado cheesecake sieht umwerfend aus🤗 luftig locker und frisch. 🤗🌱🌞 perfekt für den Frühling! 😍😍😍 yummy
    Liebe Grüße Franzi

    Liken

    • Du hast ihn schon genau beschrieben – luftig, locker und frisch!! Mehr gibt es nicht mehr zu sagen! 🙂 Ich könnte jetzt sogar noch ein Stück davon vertragen! 😛

      Liebste Grüße
      Isabell

      Liken

  6. Mmmh…. dein Cheesecake sieht so richtig schön cremig aus – wirklich super! Ich kann mir die Avocado im Kuchen gerade zwar nicht so gut vorstellen, aber man muss ja einfach alles mal ausprobieren, nicht wahr? Vielen Dank also für das Rezept und einen schönen Sonntag wünsche ich dir noch!

    Liebste Grüße,
    Sarah

    Liken

    • Ich hatte genau die gleichen Zweifel! Mache ich den Kuchen oder nicht. Ich liebe Avocado, jedoch bisher nur als herzhafte Variante. Aber ich kann jetzt sagen, das Ausprobieren hat sich definitiv gelohnt! Er ist einfach so lecker!

      Liebste Grüße
      Isabell

      Liken

  7. Hallo Isabell,

    diesen Kuchen werde ich auf jeden Fall „nachbacken“ klingt sehr lecker !

    So das war der letzte Post für den Lostopf.

    Liebe Grüße
    Saskia

    Liken

  8. Hallo Isabell,
    ein wunderschönes, einfaches und schnelles Rezept. Hört sich unheimlich lecker an, und gibt mir die Möglichkeit, endlich mal Avocados zu probieren. Bin schon sehr gespannt wie das schmeckt.
    Liebe Grüße
    Susi

    Liken

    • Liebe Susi,

      meine liebste Avocado-Variante ist ja immer noch eine Guacamole. Dieser Kuchen steht jetzt aber direkt neben meinem Favoriten, als süßer Gegenpart sozusagen. Ausprobieren lohnt sich definitiv!

      Liebste Grüße
      Isabell

      Gefällt 1 Person

  9. Hmm, das klingt ja toll! Mal ne andre Art Avocado zu genießen! Das muß ich unbedingt ausprobieren, danke für das Rezept und den kreativen Anstoß!
    Gruß scrapkat

    Liken

  10. Hurra, hab gerade die Backform von meiner Enkeltochter geschenkt bekommen und kann jetzt deinen leckeren und dazu noch so schnellen Kuchen nachbacken. Danke euch für die vielen neuen wunderbaren Rezepte und die tollen Bilder. Liebe Grüße Karin

    Liken

  11. Hallo Isabell! Das ist ja mal ein interessantes Rezept. Einen Kuchen mit Avocado habe ich auch noch nicht gebacken. Vielleicht probiere ich das mal aus, denn er sieht wirklich sehr cremig aus.
    Liebe Grüße
    Kerstin K.

    Liken

  12. Hallo Isabell! Das ist ja mal ein interessantes Rezept. Einen Kuchen mit Avocado habe ich auch noch nicht gebacken. Vielleicht probiere ich das mal aus, denn er sieht ja wirklich sehr cremig aus.
    Liebe Grüße
    Kerstin K. (kess.kruse@ewetel.net)

    Liken

  13. Das Rezept ist wirklich super! Und die Aktion finde ich wirklich klasse. Die Waage ist ja ein wahres Schmuckstück. Dafür würde ich extra meine baldige neue Küche grün streichen 😁

    Liken

  14. Also, ich kann Cheesecake jeden Tag essen! Auch wenn Avocado so nicht ganz meins ist, bei den Bildern kriegt man Appetit auf ein Stück Cheesecake!

    LG Natalia

    Liken

  15. Ist ja der Wahnsinn, noch ein Rezept mit Avocado. Aber das beste, man muß nichts in den Ofen schieben. Gefällt mir und die Waage erst, würde super in meine Küche passen. Dein Rezept wird wohl das erste Avocado Rezept sein, was ich machen werde. Vielen Dank für die Verlosung und liebe grüße Annette

    Liken

  16. Wow, klingt echt toll. Avocado im Kuchen ohne backen find ich mutig, das werde ich mal testen müssen 😉

    Ganz liebe Grüße und einen tollen Abend 🙂
    Elsa

    Liken

  17. Hui Cheesecake mit Avocado. Klingt ziemlich ungewöhnlich- macht aber auch wirklich neugierig!
    Und da ich einen riesigen Käsekuchen-Fan zu Haus hab, werd ich das wohl ganz bald mal ausprobieren. Ich bin gespannt & danke für das coole Rezept 🙂
    Schöne Grüße, Kristin

    Liken

  18. Wow ich bin begeistert von diesem Kuchen. Ich werde ihn gleich bei der nächsten Gelegenheit nachmachen. No-Bake Kuchen sind perfekt für den Sommer und diese Kombination macht mich echt neugierig.
    bin grade auf deinen Blog aufmerksam geworden und ich muss sagen: echt sehr schön. Weiter so 🙂
    Wieder ein sehr schönes Event, bei deren Verlosung ich gerne mitmache.

    Liebe Grüße

    Eva

    Gefällt 1 Person

  19. Cool, genau von so einem Kuchen hat meine Mama mir letzte Woche vorgeschwärmt nur das Rezept hatte sie nicht. Ich war zwar etwas irritiert über die Avocado aber da ich Avocados liebe werde ich den sicher mal nachmachen nachdem ich schon soviel davon vorgeschwärmt bekam.
    Danke für die tolle Idee.
    LG Sarah

    Liken

    • Ich finde No-Bake Kuchen spitze, vor allem weil sie so schnell zuzubereiten sind und der Backofen mal kalt bleiben kann. Ich hoffe dir schmeckt meine Kombination! 🙂

      Liebste Grüße
      Isabell

      Liken

  20. Hallo Isabell,
    Ich habe Avocado schonmal als Zutat für einen Schokokuchen benutzt und er war super cremig. Deine Tarte finde ich aber noch um einiges spannender, das zarte grün ist total ansprechend und macht Lust das Rezept nachzubacken 🙂
    Liebe Grüße, Chiara

    Liken

  21. Oh toll! Ich bin totaler Cheesecake fan und dann noch mit leckeren gesunden Avocados… ❤
    Vielen lieben Dank für das Rezept! Wo gibt's denn diese Tarteform?
    Liebe Grüße
    Hanna

    Liken

    • Die Avocados sind zwar gesund aber kalorienarm ist der Kuchen sicher nicht. *hihi*
      Die Tarteform habe ich bei Amazon bestellt. Suche dort einfach nach „Patisse 3367 Quicheform mit Hebeboden Ceramic“.

      Liebste Grüße
      Isabell

      Liken

    • Egal ob rund oder eckig, der Kuchen schmeckt und das ist die Hauptsache! 🙂 Evtl. musst du etwas mehr vom Boden zubereiten, da es sonst glaube ich etwas zu knapp wird für eine runde Form. Oder ich würde die Mengen aller Zutaten einfach x 1,5 nehmen. 🙂

      Liebste Grüße
      Isabell

      Liken

  22. ah klingt das Avocado-Cheesecake fantastisch und so schön einfach- glatt in mein ordner verschwinden muss 🙂
    und ich bin gerne mit dabei was ihr alle so tolles hier zeigt und auf die Beine gestellt habt! 🙂
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    Liken

  23. Liebe Isabell,

    du hattest mich schon bei Cheesecake. Das sieht super gut aus. Ich bin jetzt durch alle Blogs durchgehoppt und bin super begeistert. Ich kann mich aber gar nicht entscheiden, was ich zuerst machen soll 😀
    Eine ganz tolle Aktion mit super schönen Rezept.
    Liebe Grüße,
    Kathia

    Liken

  24. Mmmh, Dein Cheesecake sieht so schön frisch und lecker aus!!
    Und der Preis ist einfach gigantisch, wo Mint doch meine Lieblingsfarbe ist! ❤ ❤

    Liken

  25. Hallo 🙂 Ich habe noch nicht viele No-bake-Rezepte ausprobiert, aber dieses werde ich mir definitiv mal vornehmen. 😉
    Liebe Grüße
    Jule

    Liken

  26. Ohja, diesen tollen Cheesecake hatte ich schon irgendwo bei Facebook gesehen vor zwei oder drei Tagen und ihn dann wieder ganz vergessen! Wie gut, dass ich ihn wiedergefunden hab. Er klingt wirklich richtig toll! Das muss ich mir unbedingt abspeichern und bei Gelegenheit mal nachbacken! : )

    Liken

  27. Jetzt habe ich mich einmal durchgehopt und bin schon beim letzten Beitrag. Eine wirklich außergewöhnlich Kombi, die ich zu gerne mal probieren werden. Scheint ja nicht all zu schwer zu sein! Ein sonniges Wochenende! Ani

    Liken

Hinterlasse hier deinen Kommentar! :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.